HuffPo: Wozu Journalisten ausbilden?

Richtiger Gedanke in der HuffPo von Peter Scheer (Harvard Law School): Ausbildungsstätten für Journalisten sollten sich v.a. darauf konzentrieren, den angehenden Journalisten die Potenzen des Internets zu vermitteln. Warum? Damit Journalisten in einer veränderten Öffentlichkeitsmatrix ihren Aufgaben gerecht werden können. Was Journalistenausbildung aber gar nicht leisten soll und kann: PR-Manager auszubilden:

Fair enough, but journalism school is not (and never has been) the appropriate background for PR. This is not a criticism of the PR profession. Public relations specialists, like lawyers (a club to which I belong), lobbyists and ambassadors, are all professional advocates. Being an effective paid advocate of a client’s point of view has absolutely nothing to do with journalism, other than perhaps the writing of press releases (a skill that can be learned in about 20 minutes).

Im Zentrum der Journalistenausbildung sollten vielmehr stehen:

[The] creative exploitation of digital media (…) More than a clever headline and powerful photos, the possibilities of online technology have to be integrated fully into the reporting–something that can best be done, in the first instance, by the journalist writing the story, not the techies in another building who run the paper’s website.

Das ist nichts anderes als ein Plädoyer für Online-Recherche bzw. Online-Reporting.

“Neue Schriften” auf der Frankfurter Buchmesse

Nachdem ich einen ganzen Nachmittag durch die Halle 3 gestreift bin (zu den anderen Hallen kam ich leider nicht) habe ich mit Herbert von Halem bestehende und neue Projekte besprochen. Halem Buchmesse 2009
Band 6 und Band 7 sind nun erschienen, beide auf Englisch. Angeblich haben in Frankfurt chinesische Verlage an einer Lizenz Interesse gezeigt. Die Neuen Schriften in China, das wär’ doch was!
A propos: Band 8 nimmt jetzt Formen an, die Druckfahnen sind im Werden. Die Online-Inhaltsanalyse ist bereits in Amazon gelistet und liegt schon auf Rang 170.000. Nicht schlecht!