DGPuK: morgens open access – abends closed shop

Nachtrag zur DGPuK Mitgliederversammlung, auf der die Entscheidung getroffen wurde, künftig mittels Mitgliederbeitrag zwei Fachmagazine (Medien- & Kommunikationswissenschaft und Publizistik) zu finanzieren und dafür keine Open Access Onlinezeitschrift einzurichten):
Diese inzwischen schon skandalumwitterte, dreistündige Mitgliederversammlung sorgt für Wirbel in der Blogosphäre: Jan Schmidt schreibt in seinem Bamblog:

„DGPuK: morgens open access – abends closed shop“ weiterlesen